Veranstaltungseinladung "LandLust Wetterau - Ich will raus"

"Lebe Deinen Traum - raus aus der Stadt"  

Dieses Motto wird am Donnerstag, den 30. August um 19:00 Uhr in der Hofreite von Familie Degwitz (Lindenstraße 6, 61209 Echzell) beleuchtet. Menschen, die den Schritt in die Restaurierung einer Immobilie gewagt haben, berichten von ihren Erfahrungen. Die Verbindung von Leben und Arbeiten steht dabei ebenfalls in der Betrachtung. 

Dr. Björn Hekmati, Institut für Entwerfen und Stadtentwicklung der TU Darmstadt, erfüllt in seinem Beitrag den Begriff "Ruralismus" mit Leben. 

Das Team der Altbaulotsen gibt praktische Tipps zur Herangehensweise an ein solches Projekt - mit sinnvollen Schritten bei der Kooperation mit den Behörden des Denkmalschutzes. 

Interessierte können sich persönlich über verfügbare Immobilien in Ortsinnenbereichen der Wetterau und Oberhessen informieren, sich mit "Landleuten" austauschen und ihren Traum verwirklichen. 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

(Die Veranstaltung ist kostenfrei, anmeldung@wfg-wetterau.de)

 

Neue Kooperation: Wetterau macht's effizient 

Informieren Sie sich hier über unsere neue Kooperation "Wetterau macht's effizient" mit der Ovag Energie AG und der Oberhessischen Gasversorgung GmbH: www.wetterau-machts-effizient.de

 

Rückblick: Wachstumsregion Wetteraukreis - Wohnbauliche Entwicklung zukunftsfähig gestalten vom 21. März 2018 in Bad Salzhausen

Der Entwicklungsdruck aus der Metropole Frankfurt birgt Herausforderungen und Chancen für die Entwicklung der Städte und Gemeinden im Wetteraukreis. Die Innenstädte und Dorfkerne sind von historischer Architektur geprägt und befinden sich im Spannungsfeld zwischen Bewahren und Erneuern. Die Stadtkerne sind eine wichtige Säule für Lebens- und Wohnqualität, wirtschaftliche Prosperität und kulturelle Identität.

Die „Gretchenfrage“ ist: Wie bleiben unsere Städte und Dörfer attraktiv für Bürgerinnen, Bürger und Investoren? Die Wirtschaftsförderung Wetterau will zusammen mit ihren Veranstaltungspartnern aufzeigen, welche Herausforderungen heute für Städte und Dörfer bestehen und wie eine nachhaltige Stadtentwicklung gelingen kann. Gedanken zu Bürgern, Atmosphären und Leitbildern.

Die vom Land Hessen initiierte „Bauland-Offensive“ und die aus dem Forschungsprojekt „Dorf und Du“ entstandene „Regionalstrategie Ortsinnenentwicklung“ sind Instrumente für eine aktive und zukunftsweisende Wohnbaupolitik und wurden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt.

Bis 2019 stellt das Land Hessen 1,2 Milliarden Euro für den Wohnungsbau zur Verfügung. Damit können etwa 12.000 Wohnungen gebaut werden. Die Baulandentwicklung ist eine zentrale Aufgabe, bei der das Land die Kommunen unterstützen möchte.

Den Vortrag zur Veranstaltung von Herrn Voss, Baulandoffensive Hessen, finden Sie hier.

 

Herzlich Willkommen in der Region Wetterau

Als Teil der dynamischen Metropolregion FrankfurtRheinMain verfügt die Wetterau über attraktive Standortfaktoren mit besonderen Zukunftsperspektiven. Die zentrale Lage, die guten infrastrukturellen Anbindungen und die vorhandenen Entwicklungspotenziale sind für viele ansässige und ansiedlungsinteressierte Unternehmen entscheidend.

Gerne stehen wir auch Ihnen für Ihre Anfragen persönlich zur Verfügung.

Ihre Wirtschaftsförderung Wetterau

Das Team der Wirtschaftsförderung Wetterau mit Semesterpraktikanten

 

Neue Broschüren der Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH als Download:

 

                  

Imagebroschüre 2017                   Gewerbeflächen 2017

 

Potenziale entwickeln, um die Region sichtbarer zu machen

Ein Interview der Journalistin Corinna Willführ mit den Geschäftsführern der Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH, in dem sie ihre aktuelle Arbeit und ihre wichtigen zukünftigen Aufgaben zur Entwicklung des Landkreises darstellen!

        

Bernd-Uwe Domes                             Klaus Karger

Herr Domes, Herr Karger, Sie sind nun seit zwei Jahren Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Wetterau. Ein Blick auf die Internetseite der wfg gibt einen Eindruck von dem Portfolio Ihrer Aufgaben. Welche Schwerpunkte haben sich für Sie in den vergangenen beiden Jahren herauskristallisiert?

KLAUS KARGER: Zu Beginn war es uns wichtig, dass wir die Wirtschaftsförderung neu aufgestellt und ausgerichtet haben. Dabei haben wir vorhandene strukturfördernde Bausteine, die unter der Aufgabenstellung der Wirtschaftsförderung zueinander passen, zusammengeführt. Dazu gehören die klassische Wirtschaftsförderung, die LEADER-Regionalentwicklung, die Weiterbildungsberatung und auch der Bereich Tourismus. Es galt zudem, sich erfolgreich für die nächsten Förderperioden wir z. B. LEADER 2015-2020 zu bewerben.

Können Sie kurz erläutern, welche Elemente die klassische Wirtschaftsförderung ausmachen?

BERND-UWE DOMES: Das eine ist die Bestandspflege, das heißt, dass wir ein zentraler Ansprechpartner für Betriebe in unternehmerischen Fragestellungen sind. Da haben wir eine Lotsenfunktion. Wir stellen den Beratungsbedarf fest und vermitteln Kontakte zu kompetenten Partnern, mit denen wir die Betriebe in ihren Anliegen optimal unterstützen können. Das können regionale Partner sein, aber auch überregionale Einrichtungen wie z. B. die Hessen Trade & Invest oder die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen....Weiterlesen

 

Die aktuelle Datenschutzerklärung der Wirtschaftsförderung Wetterau finden sie hier.

SUCHE

KONTAKT

Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH
Hanauer Str. 5 | 61169 Friedberg
Deutschland

Klaus Karger
XING

 

 

Bernd-Uwe Domes
XING
 

Tel: +49 (0) 6031 77 26 9-0
Fax: +49 (0) 6031 77 26 9-29

E-Mail: info@wfg-wetterau.de