Hier finden Sie alle Projekte die in der Förderperiode 2014 - 2020 vom LEADER-Beirat Wetterau/Oberhessen für förderwürdig bewertet wurden und von der Bewilligungsstelle für förderfähig beschlossen wurden. 

 

Bewilligte LEADER-Projekte in der Periode 2014-2020

 

Landrat Arnold bewilligt Förderung einer
Brückensäge - Steinmetzbetriebe vor Innovationsschub

Im Rahmen des Europäischen Programms zur Stärkung des ländlichen Raumes (LEADER) hat Landrat Arnold eine Zuwendung in Höhe von 45.000 Euro für die Anschaffung einer Brückensäge an den Steinmetzmeisterbetrieb Martin Röhling in Nidda bewilligt. „Durch die Investition werden zahlreiche positive Effekte ausgelöst, die den Betrieb, die Innung und die ganze Region stärken“, so der Landrat. Die geförderte Säge wird den Handwerksbetrieb in die Lage versetzen komplexe Werkstücke herzustellen, die in der Vergangenheit nur handwerklich unter hohem Zeitaufwand gefertigt werden konnten. Gleichzeitig wird eine Qualitätsverbesserung der hergestellten Produkte möglich sein. „Die Anschaffung der Säge, für die der Betrieb insgesamt 135.000 Euro veranschlagt, löst neben einem Innovationsschub weitere positive Effekte aus“, begründet Landrat Arnold die Förderung des Betriebs. So wird es möglich sein, einen zusätzlichen Arbeitsplatz zu schaffen und einen weiteren Azubi einzustellen, die übrigen Mitarbeiter erlangen mit dem neuen Werkzeuge eine besondere Qualifikation. Für sie bietet die neue Säge zudem ein deutliches Plus in punkto Arbeitssicherheit. „Da auch andere Betriebe aus der Region die neue Säge mitbenutzen können, entfallen Transport und Fertigung in anderen Regionen und die Umwelt wird geschont. Die Wertschöpfung bleibt in der Wetterau“, freut sich der Wetterauer Landrat.

Bildunterschrift:

Vorne, von links: Reimund Becker (Erster Stadtrat Nidda), Bernd Herche, (Vorsitzender Gewerbeverein Nidda e.V.), Landrat Joachim Arnold, Martin Röhling (Steinmetzmeister), Bernd-Uwe Domes (Wirtschaftsförderung), Hans-Peter Seum (Bürgermeister von Nidda), Markus Biermann (Firma König Karlsruhe) und die Mitarbeiter des Steinmetzbetriebes.

 

Weiterführende Informationen zu einzelnen Projekten: 

Verein 3.0 - Zukunftssicherung der Vereine durch digitale Angebote 

SUCHE

KONTAKT

Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH
Hanauer Str. 5 | 61169 Friedberg
Deutschland

Klaus Karger
XING

 

 

Bernd-Uwe Domes
XING
 

Tel: +49 (0) 6031 77 26 9-0
Fax: +49 (0) 6031 77 26 9-29

E-Mail: info@wfg-wetterau.de