Gesundheit

Wellness, Healthness und Kuren ... hier bleiben Sie gesund!

Runter vom Gas und den Blinker setzen. Moderne Konzepte auf medizinisch hohem Niveau und Wohlfühlangebote für jeden Geldbeutel machen den Kopf klar und den Weg frei für neue Lebenskonzepte. Klassische Kurformen tragen in den beiden Wetterauer Kurorten Bad Nauheim und Bad Salzhausen ein modernes Kleid: Die Wellness und Gesundheits-Profis kombinieren die Erfahrungen der klassischen Bade und Trinkkuren mit den Erkenntnissen moderner Medizin.

Um detailliertere Informationen über die Wetterauer Kurorte Bad Nauheim und Bad Salzenhausen zu bekommen, klicken Sie auf die unten stehende Links.
Dort finden Sie alles Wichtige zu aktuellen Angeboten im Bereich Gesundheit!

Bad Nauheim (Gesundheit)

Bad Salzhausen (Gesundheit)

Heute lassen sich hier Topsportler wie Ralf Schuhmacher in den Spezialkliniken mit Weltruf untersuchen und behandeln. Nauheim wäre wohl ein kleines Dörfchen in der Wetterau geblieben, hätte man nicht die heilende Wirkung des Solewassers entdeckt. Nachdem 1835 die erste Badeanstalt eröffnete, stellten sich schnell Gäste aus dem In- und Ausland ein: Angezogen von den großen medizinischen Erfolgen suchten viele die Heilung in der Trink- und Badekur.

Der Besuch der österreichischen Kaiserin Sissi, der deutschen Kaiserin Auguste Viktoria und der russischen Zarin Alexandra verlieh Bad Nauheim den Beinamen Drei-Kaiserinnen-Bad. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaute man neue Kuranlagen. Bad Nauheim besitzt mit dem Sprudelhof und der Trinkkuranlage eines der größten und bedeutendsten Baudenkmäler des deutschen Jugendstils. In diesem stilvollen Ambiente kann man auch heute noch Wannenbäder mit dem Wasser der verschiedenen Naturquellen Bad Nauheims nehmen. Die weltberühmten kohlensäurereichen Thermalsolesprudel lindern Krankheiten und erhalten die Gesundheit.

Doch nicht nur damals, sondern auch heute kommen prominente Gäste gerne noch nach Bad Nauheim zu einem Besuch. Heute erwartet die Gäste in Bad Nauheim eine gelungene Mischung aus nostalgischem Charme und internationalem Flair. Neben der beschaulichen Altstadt mit ihren hübschen Fachwerkhäuschen, und den beeindruckenden historischen Villen der Jahrhundertwende genießen Sie die Aussicht von Bad Nauheims ehemaligen Weinberg, dem Johannisberg oder finden Sie Entspannung und Ruhe in den gepflegten Parkanlagen, dem idyllischen Stadtwald und genießen Sie die frische Meeresluft an den Bad Nauheimer Gradierbauten.

Das Jugendstilbad Bad Nauheim am Rande des Taunus ist heute Hessens größtes Heilbad für Herz- und Kreislaufleiden, Rheuma und Schuppenflechte. Bad Nauheim hält ein ständig wechselndes und breit gefächertes kulturelles Angebot bereit. Internationale Bühnen gastieren mit Konzert- und Theatervorstellungen im wunderschönen Kurtheater und in den Ausstellungsräumen und zahlreichen Galerien kann man Werke bekannter sowie auch neuer Künstler bewundern. Bad Nauheim ist aber nicht nur die Stadt im Zeichen des Jugendstils, in der schon Sissi badete. Es ist die Stadt, in der im Sommer ausgedehnte Rosenfelder erblühen, und es ist "European Home of Elvis Presley". Zwei Jahre lang, von 1958 bis 1960 lebte der King of Rock n Roll in Bad Nauheim, während er in der US-Kaserne Ray Barracks in Friedberg stationiert war. An den Aufenthalt des Weltstars erinnert jedes Jahr ein großes Festival, das Tausende Elvis-Fans in die Kurstadt zieht.

Entspannen, Kraft tanken, einmal zur Ruhe kommen und dem Körper wieder mal etwas Gutes tun.
Klein, aber fein ist der Kurort Bad Salzhausen am Fuß des Vogelsberges mit seinem milden Reiz- und Schonklima, dass auch die nahe gelegenen Luftkurorte Gedern und Schotten oder den Erholungsort Hirzenhain auszeichnet. Gönnen Sie sich und Ihrer Familie eine Zeit der Sinnlichkeit abseits des Großstadtlärms. Inmitten grüner Natur. Schon seit den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts kommen die Menschen nach Bad Salzhausen, um sich zu erholen und zu kurieren. Von 1821 bis 1824 wurden die ersten Badehäuschen errichtet, 1826 wurde das Kurhaus eingeweiht.

Den Heilwert der Solequellen in Salzhausen erkannte der berühmte Chemiker Justus von Liebig. Bad Salzhausen ist ein kleiner Kurort. Das ist sein großer Vorteil, denn Hektik und Straßenlärm kennt man hier nicht. Wo in anderen Kurorten der Kurpark von Straßen begrenzt wird, geht in Bad Salzhausen der Kurpark fließend in eine herrliche Naturlandschaft über. Eigentlich gibt es in Bad Salzhausen sogar zwei Kurparks. Auf 62 Hektar findet sich ein alter Baumbestand mit botanischen Kostbarkeiten. Der obere Park ist eine der ältesten Kurpark-Anlagen Deutschlands. Im unteren Park findet man über 300 verschiedene Gehölzarten. Darunter einige Kostbarkeiten, die von unschätzbarem botanischen Wert sind. Immer mehr Menschen kamen und sammelten Kraft und Gesundheit in dem kleinen beschaulichen Kurort.

SUCHE

KONTAKT

Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH
Hanauer Str. 5 | 61169 Friedberg
Deutschland

Klaus Karger
XING

 

 

Bernd-Uwe Domes
XING
 

Tel: +49 (0) 6031 77 26 9-0
Fax: +49 (0) 6031 77 26 9-29

E-Mail: info@wfg-wetterau.de